Treff

Wir bieten zweimal die Woche einen Treff für Mädchen, Trans-, Inter- und nichtbinäre Jugendliche, die von Intersektionalität betroffen sind.

Offener Treff für Mädchen, Trans-, Inter- und nichtbinäre Jugendliche MIRE1/BPoC

DIENSTAG, 15 -18 UHR

Sicher sein. Sichtbar sein.
Wir sprechen über aktuelle Themen und das, was uns beschäftigt.
Wir machen kleine Filme und Posts, um gehört und gesehen zu werden.
So wie es für euch richtig ist. In eurem Tempo.
Zeit zum chillen, ausruhen, sicher und richtig sein.

Treff für Mädchen, Trans-, Inter- und nichtbinäre Jugendliche (auch für Weiße offen)

Donnerstag, 15-18 Uhr

Workshops zu verschiedenen Themen, wie: Fotografie, Stimmtraining/Stimme erheben, Auftreten, Comics zeichnen, Videos machen, Tanzen.
Was wir wollen kann veröffentlicht werden, was nicht, nicht.

Bei beiden Treffs bleibt Raum für Austausch und Gespräche. Zum Beispiel über Sex, die Schule, die Leute drumherum – über alles was euch freut und stört. Vieles kann und nichts muss.

Kommt einfach vorbei oder schreibt uns, wenn ihr Fragen habt oder unsicher seid. An info@holla-ev.de. Wir freuen uns auf euch!

1MIRE =Menschen mit Intersektionalitäts- und Rassismus Erfahrung
(im Moment nutzen wir diesen Ausdruck als Selbstbezeichnung)

Gefördert durch: